• Foto: Screenshot

Mit deutschem Navi in Griechenland ...

Zuletzt aktualisiert:

Noch eine Woche, dann sind Ferien. Dann geht’s ab in den Urlaub. Der eine oder andere hat vielleicht Griechenland als Ziel. Durch ein paar Ausflüge – und da bieten sich ja diverse Gegenden in Griechenland an -  kann man das Land auch gut kennen lernen. Achten sollte man, wenn man unterwegs ist und sich mit Google Maps navigieren lässt, auf die Straßennamen. Warum? Weil das Navi das dann etwas anders ausspricht:

twitter.com/fronk23/status/1008964224750637056