• Foto: Screenshot

Minitornado in Österreich

Zuletzt aktualisiert:

Ein seltenes Wetterereignis hat in Österreich für sprichwörtlich Wirbel gesorgt. Passiert ist das in der Gemeinde Stall im Mölltal. Und zwar gab es dort entweder einen Tornado "schwächster Klasse" oder einen "Gustnado". Das ist eine Verwirbelung, die durch eine kräftige Windböe hervorgerufen wird. Das Wort setzt sich aus dem englischen "gust" für Sturmböe und dem Wortteil "nado" aus Tornado zusammen.

Der Mini-Tornado war besonders gut zu sehen, weil er frischen Pulverschnee aufgewirbelt hatte: