Messerangriff in Plauen - Frau lebensbedrohlich verletzt

Zuletzt aktualisiert:

In Plauen ist eine Frau auf offener Straße mit einem Messer angegriffen und lebensbedrohlich verletzt worden. Die 48-Jährige war am Freitagmorgen (8:30 Uhr) zu Fuß auf der Friedensbrücke unterwegs, als ein Mann auf sie zulief und mit einem Messer auf die Frau einstach. Sie kam ins Krankenhaus.

Der Tatverdächtige, laut Polizei ein 39-jähriger Deutscher, flüchtete zunächst. Polizeibeamte konnten ihn aber kurze Zeit später am Hans-Löwel-Platz stellen. Er wurde vorläufig festgenommen. Auch die Tatwaffe wurde sichergestellt.

Gegen den Mann wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Zum Motiv wurde noch nichts bekannt.