Mehrere Verletzte bei Unfall in Klipphausen

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall auf der S 177 zwischen Sora und Röhrsdorf wurden am Freitagmorgen zwei Menschen verletzt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte der 34-jähirge Fahrer eines Kleintransporters den vor ihm haltenden Wagen offenbar zu spät. Er fuhr auf den Wagen auf und schob diesen auf einen Ford Focus. Durch den Zusammenstoß wurden beide Autos auf das angrenzende Feld geschleudert. Dabei wurden die beiden Fahrer leicht verletzt.

Der 34-jähirge Fahrer es Kleintransporters reagierte positiv auf einen vor Ort durchgeführten Drogentest. Es wurden Amphetamine nachgewiesen. Der Deutsche muss sich nun unter anderem   wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Außerdem nahmen die Beamten seinen Führerschein in Verwahrung.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 45.000 Euro.