Zwölf Verletzte bei schwerem Schulbusunfall in Johanngeorgenstadt

Zuletzt aktualisiert:

In Johanngeorgenstadt gab es am Donnerstagmorgen einen schweren Unfall mit einem vollbesetzten Schulbus. Ein Transporter krachte auf der Eibenstocker Straße frontal in den entgegenkommenden Schulbus.

Umgehend wurde Großalarm ausgelöst. Mehrere Feuerwehren, Rettungswagen und Notärzte rückten zur Unfallstelle aus. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Transporterfahrer war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Nach den aktuellen Informationen der Polizei wurden auch zwei Kinder schwer verletzt. Acht weitere Kinder und der Busfahrer wurden leicht verletzt. Insgesamt waren 38 Mädchen und Jungen in dem Bus auf dem Weg zur Schule. Die anderen Kinder wurden in eine Turnhalle gebracht und dort von den Einsatzkräften betreut.