Mehr Hochzeiten, weniger Scheidungen im ERZ

Zuletzt aktualisiert:

Im Erzgebirgskreis wird wieder mehr geheiratet. Über 1.450 Paare gaben sich im vergangenen Jahr das Ja-Wort. Das sind über hundert mehr als 2017. Die Zahl der Scheidungen sank dagegen. 530 Paare gingen getrennte Wege. 60 weniger als ein Jahr davor.

CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß freute sich über die Entwicklung: „Die Zahlen spiegeln eine gestiegene Wertschätzung für Ehe und Familie in der Gesellschaft wider“. Viele Eltern hielten die Ehe für den sichersten Hafen, wenn Kinder aufwüchsen, sagte Krauß.