• Striezelmarkt (Foto: Kreativbergwerk/Ruben Gläser)

Mehr als 100.000 Besucher am Wochenende in der Innenstadt erwartet

Zuletzt aktualisiert:

Wer am Wochenende zum Stollenfest und zum verkaufsoffenen Sonntag möchte, sollte nicht mit dem Auto in die Innenstadt kommen. Allein zum Stollenfest am Samstag werden rund 60 000 Besucher erwartet. Zudem ist morgen der Coca Cola Weihnachstruck ab 15.00 Uhr auf der Prager Straße.

Stollenfest-Ablauf im Überblick

ab 9.30 Uhr: Start des Programms auf der Bühne am Taschenberg vor dem Hotel Kempinski Taschenbergpalais
10.00 Uhr: Feierliche Eröffnung durch die Dresdner Stollenbäcker und Gästegegen
10.40 Uhr: Enthüllung des Riesenstollens an der Taschenberg- Bühne
11.00 Uhr: Start des Festumzuges durch die Dresdner Altstadt hin zum Striezelmarktgegen
11.50 Uhr: Ankunft des Riesenstollen- Wagens auf dem Striezelmarkt
12.05 Uhr: Beginn des Programms auf der Striezelmarktbühnegegen
12.15 Uhr: Anschnitt des Riesenstollens durch das 24. Dresdner Stollenmädchenab
12.20 Uhr: Beginn des Riesenstollenverkaufsgegen
15.30 Uhr: Veranstaltungsende

Am Sonntag steigt auf dem Striezelmarkt dann das Pflaumentoffelfest und die Geschäfte in der Stadt dürfen von 12.00 bis 18.00 Uhr öffnen. Die Stadt rät öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Für Autofahrer gibt es zum Beispiel einen großen kostenlosen Parkplatz außerhalb des Zentrums an der Messe. Von dort fährt die Zusatzlinie 20 der DVB in die Innenstadt.

Folgende Straßen sind im Zuge des Dresdner Stollenfestes ab Freitag gesperrt:

-Halbseitige Sperrung am Taschenberg für Auf-/Abbau der Bühne vom 7. Dezember ab 8 Uhr bis zum 8. Dezember um 18 Uhr

Sperrungen von Straßen am 8. Dezember von 6 bis 13 Uhr:

-Sperrung der Ostra-Allee Kreuzung Hertha
-Lindner-Straße in Richtung Postplatz-Sperrung der Zufahrt Sophienstraße aus Richtung Wilsdruffer Straße kommend
-Sperrung der Zufahrt Sophienstraße aus Richtung Terrassenufer kommend
-Sperrung der Sophienstraße-Sperrung der Zufahrt Kleine Brüdergasse zum Taschenberg (Zufahrt zur Tiefgarage Hotel Kempinski ist frei)
-Sperrung der Zufahrt Taschenberg aus Richtung Schloßstraße kommend

- Während des Festumzuges bis 12 Uhr (Start: 11 Uhr ab Taschenberg) kommt es in der Altstadt zu kurzzeitigen Sperrungen: Wilsdruffer Straße, Schloßstraße, Töpferstraße, Landhausstraße, Schießgasse, Rampische Straße

Zu beachten sind zudem folgende Halte- und Durchfahrtsverbote:
-Halteverbot vor Eingang Kempinski ab 7. Dezember ab 6 Uhr
-Halteverbot am Taschenberg in Richtung Schloßstraße am 8. Dezember ab 6 Uhr
-Halteverbot in der Sophienstraße am 8. Dezember ab 6 Uhr
-Halteverbot in der Schloßstraße am 8. Dezember ab 6 Uhr

Auch im Bus und Straßenbahnverkehr gibt es Änderungen.
Für die kurze Zeit der Festumzugs-Überquerung der Wilsdruffer Straße (ca. 12 Uhr) wird der Bahnverkehr am 8. Dezember für wenige Minuten angehalten. Das betrifft die Linien 1, 2 und 4 der DVB in beide Richtungen.