• Foto: dpa

    Foto: dpa

Massenschlägerei im Asylbewerberheim

Zuletzt aktualisiert:

Im Erstauf­nah­me­heim für Asylbe­werber in Ebers­dorf hat es erneut eine Massen­schlä­gerei gegeben. Nach Polizei­an­gaben waren daran zwischen 20 und 50 Bewohner aus verschie­denen afrika­ni­schen Ländern betei­ligt. Auslöser war ein Streit, der dann am Montag­mittag zur Prügelei wurde, bei dem auch Steine flogen.

Glück­li­cher­weise wurde nur eine Person leicht verletzt. Die Polizei konnte 23 Tatver­däch­tige festnehmen. Insge­samt waren 60 Beamte im Einsatz, auch die komplette Berufs­feu­er­wehr musste ausrü­cken, weil in allen Häusern die Brand­melder ansprangen.