Mann zerrt Jungen in Lengenfeld in Auto - Flucht aus hinterer Tür

Zuletzt aktualisiert:

Ein Elfjähriger ist in Lengenfeld von einem Mann gegen seinen Willen in ein Auto gezogen worden. Der Unbekannte habe den Jungen zuvor am Freitag gegen 13.25 Uhr auf der Straße angesprochen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Elfjährige konnte aber durch eine der hinteren Türen fliehen. Dann sei er nach Hause gerannt. Seine Eltern verständigten die Polizei. Verletzt wurde er nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchter Freiheitsberaubung aufgenommen. (dpa)