Mann verletzt Polizisten in Aue

Zuletzt aktualisiert:

In Aue ist ein Mann ausgerastet und hat mehrere Polizisten und Passanten angegriffen. Der 38-Jährige hatte am Dienstagvormittag an der Bahnhofstraße Passanten angebettelt und belästigt. Als ihn Zivilbeamte davon abhalten wollten, beleidigte er sie und griff sie an. Dabei wurden zwei Beamte und ein Passant verletzt. Einer der Polizisten konnte seinen Dienst nicht fortsetzen.

Mit Verstärkung konnte der Mann schließlich überwältigt werden. Er wurde in eine psychatrische Klinik eingewiesen. Gegen ihn wird nunmehr wegen des Verdachts der Beleidigung, Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.