Mann skandierte rechte Parolen auf Spielplatz in Wildenau

Zuletzt aktualisiert:

Im Schwarzenberger Ortsteil Wildenau wird jetzt gegen einen Mann ermittelt, der rechte Parolen skandiert und eine verbotene Flagge geschwenkt haben soll. Passiert sei das Ganze Dienstagnacht, wie die Polizei mitteilte. Der Mann habe aus einer Gruppe heraus mehrfach „Sieg Heil“ gerufen und dazu eine Kaiserreich-Flagge mit Triskele geschwenkt. Diese wurde beschlagnahmt, gegen die Gruppe wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Der 34-jährige Deutsche muss sich jetzt wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.