Mann in Bad Elster von Baum erschlagen

Zuletzt aktualisiert:

Ein 80-Jähriger wollte am Dienstagnachmittag auf seinem Waldgrundstück in Bad Elster im Ortsteil Mühlhausen einen Baum fällen und ist davon erschlagen worden.

Der Renter hatte nach bisherigen Ermittlungen allein mit einer Kettensäge eine sehr starke Birke gefällt. Die Baumkrone verhakte sich aber in einem anderen Baum und fiel nicht wie geplant, sondern stürzte auf den 80-Jährigen.

Seine Angehörigen informierten Polizei und Rettungskräfte, nachdem der Mann nicht wie vereinbart nach Hause gekommen war. Jede Hilfe kam jedoch zu spät. Er konnte nur noch tot geborgen werden.