Mann bei Schwert-Attacke schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem Schwert bewaffnet ist ein Mann in Zwickau  auf der Marchlewskistraße auf eine Menschengruppe losgegangen. In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam der Unbekannte auf die vier bis fünf Leute zu und schwang plötzlich die Klinge, dabei sprach er etwas in polnischer Sprache.

Ein 34-Jähriger nahm schützend seine Arme vors Gesicht, dabei erlitt er am Oberarm eine tiefe Schnittwunde, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Danach flüchtete der Angreifer. Nach ihm wird gefahndet.

Er wird wie folgt beschrieben:

•                       scheinbares Alter cirka 30 Jahre

•                       mitteleuropäischer Teint

•                       er trug ein schwarzes Cape, ein schwarzes T-Shirt, eine graue kurze Hose, und schwarze Sneakers.

Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau zu melden, unter Telefon 0375/4284480.