• Symbolbild © Redaktion.

    Symbolbild © Redaktion.

"Lorks" ist Erzgebirgisches Mundartwort des Jahres

Zuletzt aktualisiert:

Das erzgebirgische Mundartwort des Jahres ist "Lorks". Es wurde am Sonntag im Volkshaus Thum verkündet.

Lorks steht für Ausschuss beziehungsweise mangelhafte Qualität von Erzeugnissen oder Tätigkeiten. Mit nur 20 Stimmen weniger landete die "Schrutsaach", also die Schrotsäge, auf Rang zwei.

Zum dritten Mal hatten sich der Erzgebirgsverein und die "Freie Presse" gemeinsam auf die Suche begeben, diesmal ging es um Wörter aus der Arbeitswelt.

Im letzten Jahr hatte "Sperrguschn" das Rennen gemacht.