Lok Leipzig hat Training aufgenommen

Zuletzt aktualisiert:

Regionalligist Lok Leipzig hat das Training nach der langen Coronapause wieder aufgenommen. Wie der Verein mitteilte, werde dreimal die Woche trainiert. Nur Sascha Pfeffer wird verletzungsbedingt noch etwas fehlen.

Sobald der Starttermin für die Liga feststehe, wolle Coach Almedin Civa komplett in die Vorbereitungen einsteigen. Die Regionalliga ist vorerst bis 31. Januar ausgesetzt. Mitte Januar sollen noch einmal konkrete Entscheidungsgespräche stattfinden.