Lok Leipzig gewinnt Sachsenduell gegen Auerbach

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der 1. FC Lok Leipzig hat am Abend den vierten Sieg in Folge gefeiert. Im Nachholspiel der Regionalliga setzte sich das Team von Trainer Almedin Civa gegen den VfB Auerbach mit 1:0 durch. Die Leipziger dominierten zu jeder Zeit das Spiel und gingen durch den Treffer von Djamal Ziane in der 70. Spielminute in Führung. Von den Vogtländern ging hingegen keinerlei Gefahr aus – für die Auerbacher ist es bereits die siebte Niederlage aus insgesamt zehn Spielen.

Lok Leipzig muss bereits am Samstag wieder ran. Im Sachsenpokal trifft das Team dann auswärts auf Fünftligist Budissa Bautzen.