Leipziger SPD-Politiker Mann gibt Landtagsmandat ab

Zuletzt aktualisiert:

Der Leipziger SPD-Politiker Holger Mann hat sein Landtags-Mandat zurückgegeben. Nach eigenen Angaben will er seine ganze Kraft dem neu erworbenen Bundestagsmandat widmen. Bei der Wahl Ende September musste sich Mann im nördlichen der beiden Leipziger Wahlkreis dem CDU-Kandidaten Jens Lehmann knapp geschlagen geben. Über die Landesliste seiner Partei konnte er aber in den Bundestag einziehen.

Manns Nachfolgerin im Sächsischen Landtag wird Juliane Pfeil aus dem Vogtland. Die 34-Jährige saß von 2014 bis 2019 bereits für die SPD im Landtag.