Leipziger Immobilienmarkt erreicht Spitzenwert beim Umsatz

Zuletzt aktualisiert:

Der Leipziger Immobilienmarkt hat mit 3,4 Milliarden Euro Umsatz einen Spitzenwert erreicht. Demnach wurde beim Verkauf von Grundstücken und Immobilien in Leipzig vergangenes Jahr so viel umgesetzt wie noch nie seit 1990. Das teilte die Stadt mit. Fast 7000 Käufe seien realisiert worden. Mit 76 Prozent lagen dabei Eigentumswohnungen ganz vorn. Beim Verkauf von bebauten Grundstücken wurde ein Rückgang verzeichnet, bei unbebauten Grundstücken gab es nur geringe Veränderungen.