• Archiv-Foto: dpa

Leipziger Buchmesse verzeichnet wachsendes internationales Interesse

Zuletzt aktualisiert:

Auch dieses Jahr rechnet die Leipziger Buchmesse mit mehr als 2.600 Ausstellern – ein Fünftel davon kommt aus dem Ausland. Wie der Direktor der Messe Oliver Zille im Interview mit der dpa gesagt hat, wird die Buchmesse immer attraktiver für andere Länder. In den vergangenen Jahren sei die Buchmesse außerdem stetig gewachsen.

Sachsen stand im vergangenen Jahr zwar durch die rassistischen Vorfälle in Chemnitz im Fokus der Öffentlichkeit, Vorbehalte gegenüber der Leipziger Messe gebe es deshalb allerdings nicht, so Zille. Die Buchmesse geht vom 21. bis 24. März.