• Symbol­bild: dpa

Leipziger BMW Werk kämpft weiter mit Zuliefer­problemen

Zuletzt aktualisiert:

Die Zulie­fer­pro­bleme bei BMW sind umfang­rei­cher und werden wohl länger dauern als zunächst erwartet. Trotzdem wird am Dienstag die Produk­tion am Leipziger Standort schritt­weise wieder hochge­fahren.

Es fehle an  Lenkge­trieben von Bosch, sagte Einkaufs­vor­stand Markus Duesmann. Man gehe davon aus, dass Bosch für den uns entstan­denen Schaden einstehen wird, so  Duesmann weiter .

Im Leipziger Werk  ist der Bau des 1er und 2er BMW betroffen.