• Bundesverdienstorden © dpa

    Bundesverdienstorden © dpa

Leipziger Arzt bekommt Bundesverdienstkreuz

Zuletzt aktualisiert:

Der Leipziger Arzt Christopher Wachsmuth bekommt am Montag das Bundesverdienstkreuz. Die Auszeichnung verleiht ihm Oberbürgermeister Burkhard Jung im Alten Rathaus. Jung vertritt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der normalerweise die Ehrung übernimmt. Der Preisträger Christopher Wachsmuth ist bekannt geworden als Chirurg, der ehrenamtlich im Ausland Menschen operiert. In den vergangenen 20 Jahren hat er so Kindern und Erwachsenen geholfen, die z. B. an Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Verbrennungen oder Missbildungen gelitten haben.