Leipzig will 2 Millionen Euro für Brandschutz im Neuen Rathaus investieren

Zuletzt aktualisiert:

Der Brandschutz im Neuen Rathaus in Leipzig soll für zwei Millionen Euro verbessert werden. Das Baudezernat hat dem Stadtrat nun einen entsprechenden Beschluss vorgelegt. Stimmen die Räte zu, werden u. a. denkmalgeschützte Türen brandschutzsicher modernisiert. Um besser vor Stromausfällen geschützt zu sein, soll zudem das alte Trafo aus den 80er Jahren durch zwei neue ersetzt werden. Geplanter Baustart ist im Herbst nächsten Jahres. Ende 2022 soll alles fertig sein.