• Symbolbild: dpa

Leipzig sucht Festivalfläche für legale Open-Air-Partys

Zuletzt aktualisiert:

In Leipzig wird eine Fläche gesucht, auf der spontane Open-Air-Partys veranstaltet werden können. Wie der Stadtrat in seiner Sitzung am Mittwoch entschieden hat, soll die Verwaltung ein entsprechendes Gelände ausfindig machen. Dort sollen dann 300 bis 500 Menschen Platz haben.

Damit will man eine Alternative zu den illegalen Open-Air-Partys schaffen, die immer wieder von der Polizei aufgelöst werden. Der Vorschlag kam vom Jugendparlament, das wird nun zusammen mit der Stadtverwaltung prüfen, ob ein solches Gelände geschaffen werden kann.