Leipzig legt neue Prognose zum Bevölkerungswachstum vor

Zuletzt aktualisiert:

Erst vor drei Wochen hat Leipzig die 600.000-Einwohner-Marke geknackt – am Montag will die Stadt nun eine neue Prognose vorlegen, wie es mit dem Bevölkerungswachstum weitergeht. Die letzte Prognose, nach der Leipzig im Jahr 2030 die 700.000-Einwohner-Marke erreichen soll, wurde zuletzt immer wieder angezweifelt. Laut Stadt soll die neue Prognose anhand aktueller Daten sogar das Wachstum bis 2040 vorhersagen. Die Ergebnisse will Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning am Vormittag vorstellen.