• (c) Fotolia

Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

24. bis 26. Mai 2019

21. Leipziger Bierbörse

Sonntags-Bierchen! Wer ein Faible für das beliebte alkoholische Getränk mit der weißen Schaumkrone hat, der kommt das ganze Wochenende am Völki auf seine Kosten. Hier steigt nämlich die 21. Leipziger Bierbörse. Mit verschiedensten Bieren aus In- und Ausland, die Sie dann in den Biergärten vernaschen könnten. Insgesamt umfasst das Bierangebot etwa 900 internationale Biere, da sollte also für jeden Bier-Gourmet was dabei sein.

Wann: Freitag bis Sonntag, Fr. & Sa. 15 bis 0 Uhr, So. 11 bis 20 Uhr
Wo: Am Völkerschlachtdenkmal Leipzig
Wie viel: kein Eintritt
Mehr Infos: www.bierboerse.com/city/leipzig.htm


Kö-Fest 2019

Leipzig hat eine ganze Menge Stadtteile. Das ist ziemlch spitze, weil: Es gibt sehr viele Anlässe zum Feiern, deenn viele Stadtteile haben ja ihr ganz eignes Stadtteil-FEST. In Schleußig zum Beispiel ereignet sich jedes Jahr das Kö-Fest. Diesen Samstag ist es wieder soweit. Überall auf der Könneritzstraße stehen Ständen, überall sorgen Anwohner und Gewerbetreibende für ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Es gibt Kinderflohmarkt, Anwohner feilschen mit Ihnen um Second-Hand-Ware und auch die ein oder anderen musikalischen Klänge erfüllen am Samstag

Wann: Samstag, 14 Uhr
Wo: Könneritzstraße, 04229 Leipzig
Wie viel: kein Eintritt
Mehr Infos: de-de.facebook.com/events/1411854118963376/

14. Handwerker- und Töpfermarkt

Keramik-Freunde, aufgepasst! Am Wochenende steigt der 14. Handwerker- und Töpfermarkt vor der charmanten Kulisse des Cospudener Sees. 65 Töpfer sind zugegen und bringen eine riesige Auswahl an Keramik für Sie mit. Von Gebrauchsgeschirr wie Tassen, Teller, Kannen, oder aber auch Gartenkeramik bis hin zu freien künstlerischen Objekten. Außerdem sind die Handwerker vertreten mit Korbflechtern, Textilgestaltern, Buchbindern, Bürstenmachen, Kerzenziehern und und und ... Und: Livemusik gibt’s auch.

Wann: Samstag und Sonntag, 10 bis 18 Uhr.
Wo: Cospudener See, Hafenstraße 23, 04416 Markkleeberg
Wie viel: kein Eintritt
Mehr Infos: www.toepferhaus-grosspoesna.de


Brückenfest in Grimma zum Jubiläum der Pöppelmannbrücke

Groß was los in Grimma! Wenn August Starke, Napoleon und die Grimmaer Husaren sich ein Stelldichein geben, dann wird hier die Pöppelmannsche Steinbrücke 300 Jahre alt. Es gibt also eine Parade mit bedeutenden historischen Persönlichkeiten, es wird das Zusammenstreffen amerikanischer und russischer Truppen im Zweiten WK nachgestellt, für ordentlich musikalische Unterhaltung ist außerdem gesorgt, es finden Motoradtouren statt, Geschichtsführungen, Kinderspaß und Biwak der Husaren auf der Muldenwiese.

Zeitplan:
•    13:00 Uhr -  Programmeröffnung und Zieleinfahrt der Muldentaler Radlertour
•    13:15 Uhr - Motoradtouren mit der Kartoffelkäferbande e.V.
•    13:30 Uhr - Führung zur Brückengeschichte mit Gästeführer Bernd Voigtländer
•    14:00 Uhr - Konzert des Sächsischen Blechbläser Quintetts
•    15:00 Uhr - Historischer Streifzug durch die Geschichte
•    16:30 Uhr - Marschmusik des Jugendblasorchester Grimma e.V.
•    16:45 Uhr - Festumzug über die Pöppelmannbrücke
•    17:30 Uhr - Führung zur Brückengeschichte mit Gästeführer Bernd Voigtländer
Rund ums Festgelände:
•    Biwak der Husaren auf der Muldewiese
•    Ausstellung Schülerarbeiten & Fotoausstellung von Brückenfotos (Manfred Pippig) auf der Pöppelmannbrücke
•    gastronomische Versorgung auf den Volkshausplatz und beim Biwak
•    Straßenmusik und Straßenkunst auf der Pöppelmannbrücke bis 15:30 Uhr
•    Kinderanimation auf der Wiese unter den Kastanien
•    Vereinspräsentation
•    Fahrzeugpräsentation der Muldentaler Trabantfreunde & russis./amerik. Truppen

Wann: Samstag, 13 Uhr
Wo: Pöppelmannbrücke, Grimma
Wie viel: kein Eintritt
Mehr Infos: www.grimma.de/regional/veranstaltungen/300-jahre-steinbruecke-900000492-27290.html


Leipziger Yogatag 2019

Was brauchen viele Menschen am Wochenende? Entspannung. Wofür steht Yoga? Entspannung. Das zu erreichen erwartet der Leipziger Yogatag seine Besucher mit vollem Programm. Sie können an sämtlichen Orten an 32 Yoga-Sessions teilnehmen, in Studios oder auch am Cospudener See. Ein ausführliches Programm finden Sie im Netz – hier müssen Sie übrigens bis einschließlich Freitag auch die Tickets dafür erwerben. Einmal bezahlen und überal mitmachen. Die Tickets erhalten Sie über die Internetseite leipzigeryoganetzwerk.de

Wann: Samstag, 9 Uhr
Wo: verschiedene Orte
Wie viel: 30 EUR, ermäßigt 20 EUR
Mehr Infos: www.leipzigeryoganetzwerk.de