• Mehrere Hundert Lehrer haben sich am Dienstag am Warnstreik in Leipzig beteiligt. © dpa

Lehrerstreik in Leipzig, Zwickau ist am Mittwoch dran

Zuletzt aktualisiert:

In Sachsen haben am Dienstag die Lehrerstreiks begonnen. Den Anfang machten Pädagogen in Leipzig. Am Mittwoch ziehen Lehrer in Zwickau, Chemnitz und dem Erzgebirge nach. Sie fahren am Morgen zur Protestkundgebung nach Chemnitz. Den Schlusspunkt setzt am Donnerstag Dresden.

Die Gewerkschaften verlangen sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro zusätzlich pro Monat.

Außerdem geht es um die sogenannte stufengleiche Höhergruppierung. So fallen zum Beispiel viele Lehrer bei Höhergruppierungen eine Erfahrungsstufe zurück; diese Stufe richtet sich nach der Dauer der Beschäftigung.