• Im letzten Jahre hatte das Chemnitzer Sportgymnasium als erste Schule in der Stadt neue Tablets erhalten.

Lehrer sollen Schulungen zu neuen Tablets bekommen

Zuletzt aktualisiert:

In der Corona-Krise sind viele Chemnitzer Schulen mit Tablet-Computern ausgestattet worden, die sie aber gar nicht effektiv nutzen können. Wie uns Oberbürgermeister Sven Schulze sagte, kennen viele Lehrer nicht alle Funktionen der Geräte. Er spricht sich deshalb für Schulungen aus. Die Kinder selbst wiederum würden das Angebot sehr gut annehmen, so Schulze. Er geht davon aus, dass der Umgang mit den neuen Geräten in wenigen Jahren eine Selbstverständlichkeit sein wird.

Letztes Jahr waren mehrere hundert Tablets an die Chemnitzer Schulen verteilt worden. Auch neue Fernsehgeräte und weiteres Zubehör wurden für die Digitalisierung der Schulen angeschafft. Die Finanzierung wurde durch Fördermittel aus dem DigitalPakt Schule des Bundes gedeckt.