Lausitzer Füchse schlagen Tabellenführer

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Lausitzer Füchse haben am Abend das Heimspiel gegen den Tabellenführer Tölzer mit 4:1 gewonnen. Das Team von Trainer Chris Straube kam gut ins Spiel und führte bereits nach dem ersten Drittel mit 2:0. Nur wenige Sekunden nach Beginn des zweiten Abschnitts lag der Puck erneut im Tor der Gäste. Peter Quenneville erhöhte für die Weißwasseraner zum 3:0. Im Schlussdrittel waren beide Teams nochmal erfolgreich. Das änderte aber nichts am sicheren Heimerfolg der Füchse.

Weiter geht’s für die Lausitzer dann am Sonntag im Auswärtsspiel beim Aufsteiger Selber Wölfen.