• (c) Jörg Neubert

Lausitz

Zuletzt aktualisiert:

7. bis 9. Dezember 2018

Waldorfschule trifft Lausitzer Philharmonie

Im Rahmen des Projektes „PhilMehr!“ haben Musiker der Lausitzer Philharmonie mit 24 Schülern der Klasse 8/9 der Freien Waldorfschule Görlitz „Jacob Böhme“ Musik gemacht. Ein Teil der Klasse erarbeitete mit einem Theaterpädagogen ein kleines Stück, zu dem die anderen die Bühnenmusik entwickelten. Am Freitag, den 7.12. um 19:30 wird das Ergebnis der Zusammenarbeit im großen Saal im Jugendhaus Wartburg in Görlitz präsentiert, erweitert mit kammermusikalischen Beiträgen. Die besondere Klangvielfalt des Abends wird durch Musiktitel aus der Welt des Films und der Popmusik bereichert.

Wann: Freitag um 19.30 Uhr
Wo: großen Saal im Jugendhaus Wartburg in Görlitz
Wie viel: 10 EUR, bis 16 Jahre kostenlos


Tierischer Weihnachtsmarkt

Am Freitag erlebt Görlitz seinen Tierischen Weihnachtsmarkt auf der Jakobstraße 5 – hinter dem goldenen Tor. Besucher können dort bei regionalen Köstlichkeiten Tierische Dienstleister aus ganz Sachsen kennenlernen, reichlich Weihnachtsgeschenke für Mensch und Tier einkaufen, sich zu verschiedensten Themen beraten lassen, zauberhafte Preise bei einer Tombola gewinnen. Achtung: Hunde haben nur mit Nachweis ihrer Haftpflichtversicherung und ihrem gültigen Impfausweis Zugang.

Wann: Freitag 14:30 – 20 Uhr
Wo: Jakobstr. 5 (hinter dem Goldenen Tor) in Görlitz
Wie viel: Eintritt frei


Feuerzangenbowle-Abend

Im Hörsaal des Görlitzer Humboldthauses ist am Freitag Feuerzangenbowle-Abend. Die Besucher erwartet eine Vorlesung der etwas anderen Art sowie die Filmvorführung des Rühmann-Klassikers „Die Feuerzangenbowle“ auf großer Leinwand. Gern sollte und kann der eigene Trinkbecher mitgebracht werden. Karten inklusive Getränke und Gebäck gibt es für 6 EURO und können im Vorfeld an der Kasse des Senckenbergmuseums am Marienplatz erworben werden.

Wann: Freitag 19:30 Uhr
Wo: Görlitzer Humboldthaus
Mehr Infos: www.senckenberg.de/root/index.php


Schlossweihnacht in Bad Muskau

Die Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“ lädt am Samstag zur romantischen Schlossweihnacht ein. Rund um das Neue Schloss laden Verkaufsstände mit warmen, süßen und herzhaften Gerichten und Getränken zum Verweilen ein. Im Festsaal warten ein Weihnachtscafé und eine Bastelstraße auf Besucher. Auf eine „Reise ins Märchenland“ geht es in der Schloss-Bibliothek. Freunde der Modelleisenbahn kommen ebenfalls im Schloss auf ihre Kosten. Im Schlosshof lodert ein wärmendes Feuer und der Park erstrahlt im Lichterglanz. Geöffnet ist außerdem die Sonderausstellung „Als Muskau königlich war ...“. Um 18 Uhr treffen sich dann alle Musiker im Schlosshof zu einem Abschlusskonzert, bevor das Feuerwerk beginnt.

Wann: Samstag ab 15 Uhr
Wo: Neues Schloss Bad Muskau (im und um das Schloss)
Mehr Infos: www.muskauer-park.de/wp-content/uploads/2018/05/schlossweihnacht-muskauer-park-2018.pdf


Weihnachtsmarkt in Reichenbach

Der Reichenbacher Kirchplatz verwandelt sich am Wochenende in einen gemütlichen Weihnachtsmarkt. Eröffnet wird dieser 14 Uhr durch die Turmbläser. Die Kinder der Kita Reichenbach präsentieren ihr Programm „In der Weihnachtsbäckerei“. Weihnachtsmann, Kinderprogramm und weihnachtliche Klänge gehören natürlich auch dazu. In der Kirche können sie um 17 Uhr Gospel und Weihnachtsliedern lauschen und auf dem Markt gibt der Reichenbacher Bläserchor ein Konzert unterm Sternenhimmel. Auch am Sonntag hat der Weihnachtsmarkt ab 14 Uhr für Groß und Klein geöffnet und hält ein märchenhaftes und weihnachtliches Programm zum passenden Ambiente bereit.

Wann: Samstag und Sonntag jeweils ab 14 Uhr
Wo: Reichenbach O.L., Kirchplatz
Wie viel: Eintritt frei


Lichterfest und Weihnachtsmarkt in Zittau

Erstmalig öffnet in diesem Jahr mit dem Lichterfest auch der Zittauer Weihnachtsmarkt. Weihnachtliches Lichtspektakel am Rathaus und Salzhaus, weihnachtliches Treiben im Stadtzentrum sowie ein buntes Bühnenprogramm auf dem Markt erwartet die Besucher. Im Herzen der Stadt können Sie sich bei einem Glas Glühwein, einer leckeren Bratwurst, Lebkuchen und Punsch auf das Weihnachtsfest einstimmen. An den wunderschön gestalteten Verkaufsständen ist Kunsthandwerk der Oberlausitz erhältlich. Und während Sie das weihnachtliche Flair auf dem Zittauer Marktplatz genießen, können Sie auf der Bühne ein buntes Programm für Groß und Klein mit dem Weihnachtsmann und seinen Engeln, viel Musik und Tanz, einem Puppenspiel für Kinder und einer lichtvollen Feuershow jedes Jahr erleben.

Wann: 8. bis 16. Dezember
Wo: Zittauer Innenstadt
Wie viel: Eintritt frei
Mehr Infos: www.zittau.de/de/weihnachtsmarkt


Tierische Bescherung

Die Tiere des Tierparks freuen sich über Aufmerksamkeiten zur Weihnachtszeit. Aus diesem Grund darf am 2. Adventssonntag in Begleitung der Tierpfleger mit ein paar Leckerbissen für Freude unter Stachelschweinen, Mangusten, Kamelen oder Bauernhoftieren gesorgt werden. Besucher können dazu gerne selbst kleingeschnittenes Futter wie Möhren, Äpfel oder Nüsse mitbringen. Treffpunkt für die Bescherung ist 15 Uhr an der Futterkiste. Zuvor können sich große und kleine Besucher ab 14 Uhr beim Kamel- und Eselreiten aufwärmen. Ende der Veranstaltung ist schließlich an der Festwiese, wo der Nachmittag gemütlich bei Lagerfeuer, Glühwein, Kinderpunsch und Brezel ausklingt.

Wann: Sonntag ab 14 Uhr
Wo: Naturschutztierpark Görlitz
Wie viel: ab 3,90 EUR
Mehr Infos: www.tierpark-goerlitz.de/news/detail/95-Bescherung-der-Tierpark-Bewohner


Adventskonzert in Schwarzheide

Am Sonntag ist das Adventskonzert mit dem Berliner Ensemble „Les Belles du Swing“, das auf der Bühne des Kulturhauses Auszüge aus seinem Programm „Swing Santa Swing“ präsentieren wird. Das Konzert beginnt 17.00 Uhr. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Bereits ab 15.00 Uhr können sich Besucher bei Kaffee und Stollen auf den Konzertnachmittag einstimmen. Exklusiv am zweiten Advent öffnet die BASF dazu ihr Weihnachts-Café in der Galerie des Kulturhauses.

Wann: Sonntag 17 Uhr
Wo: Kulturhaus der BASF Schwarzheide
Wie viel: ab 5 EUR


Weihnachtsmarkt in Kodersdorf

Der Weihnachtsmarkt in Kodersdorf lädt am Sonntag mit heißen Getränken, süßen und deftigen Leckereien sowie weihnachtlicher Musik zum Besuch ein.
Programm:
14:30 Uhr Auftakt zum Weihnachtsmarkt mit „Ein klangvolles Jahr“ - Theaterstück aufgeführt vom Martins Hof-Theater (Gemeindehaus der Kirchgemeinde)
ab 15:30 Uhr im Städt'l - Eröffnung mit dem Posaunenchor der Kirchgemeinde, im Backhaus Plätzchen backen
ab 16:00 Uhr im Städt'l - Weihnachtsmann, Bastelecke, Knüppelkuchen, Fahrt mit dem Feuerwehrauto
16:30 Uhr Feuerwehr, Puppentheater für Kinder, „Kasperlstück zum Advent“ aufgeführt vom Theater Klinger aus Görlitz (Eintritt frei)

Wann: Sonntag ab 14:30 Uhr
Wo: Städt'l- und Gemeindehaus Kodersdorf
Wie viel: Eintritt frei
Mehr Infos: www.kodersdorf.de