Langer Stau durch Auffahrunfall auf A4 bei Dresden

Zuletzt aktualisiert:
  • Quelle: Dresden aktuell

Dresden -Auf der A4 Görlitz Richtung Chemnitz sind am Mittwoch­morgen zwischen Dresden-Altstadt und Dreieck Dresden-West zwei polni­sche LKW aufein­ander gefahren. Ein Mensch ist dabei laut Polizei leicht verletzt worden. Wegen der schwie­rigen Bergung und verschmutzter Fahrbahn bildete sich schnell ein langer Stau. Aus Richtung Görlitz drehte sich zeitweise bereits ab Dresden-Flughafen kein Rad.