• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Landrat hebt Alkoholverbote in Auerbach und Plauen auf

Zuletzt aktualisiert:

Plauen und Auerbach müssen die Alkoholverbote in ihren Innenstädten zurücknehmen. Das hat das Landratsamt des Vogtlandkreises am Donnerstag angewiesen. Es setzte eine Frist bis Ende September. Als Grund nannte die Behörde rechtliche Hürden. So habe nicht nachgewiesen werden können, dass es im Zusammenhang mit Alkoholkonsum erheblich mehr Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten gegeben habe.

„Mit den Alkoholverbotsverordnungen ist es in den Stadtzentren wesentlich ruhiger geworden. Jetzt muss aber Rechtssicherheit hergestellt werden“, so Landrat Rolf Keil. Die nächsten Wochen würden zeigen, wie sich die Situation vor Ort darstelle, und wenn sich die Lage wieder verschlechtere, müsse korrigiert werden.