• Symbolbild: Redaktion

    Symbolbild: Redaktion

Landkreis Mittelsachsen erhöht im Juli die Taxipreise

Zuletzt aktualisiert:

Taxifahren wird jetzt auch im Chemnitzer Umland teurer. Der Landkreis Mittelsachsen hat beschlossen, die Taxipreise im Schnitt um zehn Prozent anzuheben. So steigt der Grundpreis wochentags auf 3,10 Euro, der Kilometerpreis auf 1,40 Euro. Damit liegen die Preise auch nach der Erhöhung noch unter denen, die eine Taxifahrt in Chemnitz kostet.

Wegen gestiegener Betriebsausgaben hatte die Interessenvertretung der Taxifahrer auch für den Landkreis Mittelsachsen eine Preiserhöhung beantragt. Die Tarife waren sein 2015 unverändert. Die Änderung tritt am 15. Juli in Kraft.