• Foto: dpa

    Foto: dpa

Landkreis Bautzen beschließt Fördermittel für KITAInves­titionen

Zuletzt aktualisiert:

Der Landkreis Bautzen gibt in den kommenden beiden Jahren insge­samt 1,2 Millionen Euro für die Kinder­be­treuung aus. Das hat der Jugend­hil­fe­aus­schuss beschlossen. Damit verdop­pelt der Landkreis seinen Anteil im Vergleich zum Vorjahr. Mit dem Geld von Bund und Freistaat stehen damit in diesem Jahr rund 1,6 Millionen Euro und rund 2 Millionen Euro für 2018 zur Verfü­gung. Wer davon in welcher Weise profi­tiert, steht noch nicht fest. Aller­dings gibt es bereits eine Priori­tä­ten­liste. So soll im Kinder­zen­trum Südstadt in Bischofs­werda das alte Haus durch einen neubau ersetzt werden. Für die Kita Schwal­ben­nest in Otten­dorf-Okrilla ist ein Neubau geplant.