Landesdirektion erklärt OB-Wahl für gültig

Zuletzt aktualisiert:

Die Landesdirektion hat die Wahl des Chemnitzer Oberbürgermeisters Sven Schulze für gültig erklärt. Sein Amt kann er aber erst antreten, wenn alle Verfahren hinsichtlich der Wahlanfechtungen abgeschlossen sind. Denn gegen den Bescheid der Behörde sind noch Klagen möglich.

Deshalb soll Schulze nächste Woche im Stadtrat zunächst zum sogenannten Amtsverweser gewählt werden. Er hat dann die gleichen Rechte und Pflichten wie ein Oberbürgermeister, nur die Amtskette darf er nicht tragen.