Ladendiebstahl mit Waffen – Tatverdächtiger gestellt

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat einen bewaffneten Ladendieb geschnappt. Der 49-Jährige hatte am Dienstagnachmittag im "Penny" an der Hölderlinstraße Lebensmittel im Wert von 13 Euro gestohlen. Die Sachen hatte er in seinem Rucksack verstaut. Als ihn der Marktleiter darauf ansprach, flüchtete der Dieb. Polizisten konnten ihn kurz darauf in der Bahnhofsvorstadt stellen. In seinem Rucksack fanden sie neben dem Diebesgut auch ein Messer und ein Pfefferspray zugriffsbereit. Beides wurde sichergestellt.