• Symbolbild. Foto: KVG

    Symbolbild. Foto: KVG

KVG stellt sechs neue Busse in Dienst

Zuletzt aktualisiert:

Die Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck Zittau - KVG - schickt in den nächsten Tagen sechs nagelneue Busse auf die Straßen. Sie sind zwölf Meter lang und barrierefrei. Ein weiterer neuer Bus kommt in Kürze. Außerdem hat die Kraftverkehrsgesellschaft zwei gebrauchte Gelenkzugbusse gekauft.

Die Kraftverkehrsgesellschaft Dreiländereck mbH gehört seit Ende 2014 zur Rhenus-Veniro-Gruppe. Sie ist auf 63 Linien mit rund 94 Fahrzeugen im Landkreis Görlitz und Umgebung unterwegs und erbringen eine Verkehrsleistung von jährlich über 3,6 Millionen Fahrplankilometern.

Audio:

KVG-Geschäftsführer Alfons Dienel