Kunde bedroht Firmenmitarbeiter mit Pistole

Zuletzt aktualisiert:

Chemnitz -

In Stollberg ist in einer Firma ein Streit mit einem Kunden eskaliert. Die genauen Hintergründe sind allerdings noch unklar. Ein 38-Jähriger war am Dienstag im Büro in der Herrenstraße aufgetaucht und hatte die Mitarbeiter mit einer Pistole bedroht.

Einem der Angestellten gelang es schließlich, den aufgebrachten Kunden zu überreden, das Haus zu verlassen. Wenig später wurde er von der Polizei überwältigt und die Waffe, bei der es sich um eine Schreckschusspistole handelte, sichergestellt. Gegen den Deutschen wird jetzt wegen Bedrohung ermittelt.