• Christian Piwarz nannte das PBG eine "Vorzeigeschule". © Redaktion

    Christian Piwarz nannte das PBG eine "Vorzeigeschule". © Redaktion

  • Das Peter-Breuer-Gymnasium existiert seit 1994. © Ralph Köhler/propicture

    Das Peter-Breuer-Gymnasium existiert seit 1994. © Ralph Köhler/propicture

Kultusminister: Breuer-Gymnasium ist "Vorzeigeschule"

Zuletzt aktualisiert:

Kultusminister Christian Piwarz hat das Peter-Breuer-Gymnasium in Zwickau als Vorzeigeschule gelobt. Beim Festakt zum 25-jährigen Bestehen des PBG verwies der CDU-Politiker am Donnerstagabend auf die Erfolgsbilanz der Schule mit hervorragenden Bestehensquoten von 97 bis 100 Prozent und Abiturnoten über dem Landesdurchschnitt.

Christliche Schulen seien fest in der sächsischen Bildungslandschaft verankert, sagte Piwarz. „Erfolgreiche Bildungsarbeit braucht den Wettbewerb um die besten pädagogischen Konzepte, besonders als Antwort auf die immer weiter steigende Heterogenität der Schüler.“

Träger des Peter-Breuer-Gymnasiums ist das Bistum Dresden-Meißen.