Kontrollen für mehr Sicherheit von Radfahrern

Zuletzt aktualisiert:

Die Sicherheit von Radfahrern hat am Mittwoch im Mittelpunkt gestanden bei einer länderübergreifenden Aktion. Knapp 380 Verkehrsteilnehmer waren allein von Beamten der Polizeidirektion Zwickau kontrolliert worden, darunter mehr als 200 Fahrrad- und Pedelec-Fahrer. Der Großteil habe sich regelkonform verhalten, sagte eine Sprecherin. Nur 25 Mal hatten die Beamten etwas zu beanstanden. Moniert wurden Gehwegfahrten und technische Mängel. Gut 30 PKW-Fahrer fielen negativ auf, weil sie auf Radwegen hielten oder parkten.