• Foto: Jörg Neubert

    Foto: Jörg Neubert

Knöllchen für Falschparker in Bautzen - nicht für Maskenmuffel

Zuletzt aktualisiert:

Das Bautzener Ordnungsamt konzentriert sich auch in Corona-Zeiten auf die Bestrafung von Falschparkern. Systematische Kontrollen zur Einhaltung der Abstands- und Maskenregeln, zum Beispiel in Gaststätten oder Einkaufsmärkten, erfolgen nicht. Das ergab unsere Anfrage im Rathaus. 

Die Stadtverwaltung verweist auf den Landkreis und die Polizei. Sie seien für die Verfolgung entsprechender Ordnungswidrigkeiten und Straftaten zuständig. Die Stadt werde nur auf Bitte des Gesundheitsamtes und in Einzelfällen tätig. Außerdem wird Beschwerden aus der Bevölkerung nachgegangen.  

Anders in Görlitz. Dort will das Ordnungsamt verstärkt kontrollieren – nicht nur in Gaststätten und Geschäften, auch in Bussen und Bahnen – und gemeinsam mit der Polizei.