Knapper Heimsieg gegen Krokodile

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Icefighters Leipzig haben den siebten Saisonsieg in der Eishockeyoberliga eingefahren. Am Freitagabend hat die Mannschaft von Trainer Sven Gerike vor 1.519 Zuschauern im Kohlrabizirkus mit 6:5 nach Verlängerung gegen die Crocodiles Hamburg gewonnen. 41 Sekunden vor Ende der Verlängerung traf Michal Velecky zum Sieg.

Es war eine ausgeglichene Partie über die komplette Spielzeit. Die Icefighters holten durch die Tore von Hannes Albrecht, Damian Schneider und Patrick Raaf-Effertz dreimal einen Rückstand auf und gingen schließlich selbst durch Albrecht mit 4:3 in Führung. Nachdem die Gäste diesmal ausgleichen konnten, sorgte Antti Paavilainen für die erneute Führung, aber Hamburg kam wieder zum Ausgleich. in der Verlängerung erlöste Velecky die Icefighters.