• Der Dresdner Brian Hamalainen im Zweikampf mit dem Zwickauer Morris Schröter.

Knappe Testspielniederlage gegen Dresden

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau hat das Testspiel am Donnerstagabend gegen Zweitligist Dynamo Dresden knapp verloren. Mit 0:1 mussten sich die Rot-Weißen vor 1 429 Zuschauern geschlagen geben. Luka Stor erzielte in der 85. Minute den einzigen Treffer der Partie. Das Spiel fand anlässlich des 30. Vereinsgeburtstags des FSV Zwickau unter dem Motto: Zum Geburtstag lädt man gute Freunde ein, statt.

Das Team von Trainer Joe Enochs hatte über weite Strecken des Spiels mehr von der Partie, verpasste aber gerade in der ersten Halbzeit selbst in Führung zu gehen. Durch einen makellosen Angriff kurz vor Ende des Spiels trafen dann die Dresdner.

Zwickau reist vom 11. bis 18. Januar nach Side in die Türkei, wo das Team von Joe Enochs auf den ungarischen Zweitligisten FC Szeged-Csanád (14. Januar) sowie den aserbaidschanischen Erstligisten Keshla FK (17. Januar) trifft.