• René Klingbeil verlässt die Trainerbank des FC 1910 Lönitz. © Imago Images/Picture Point

    René Klingbeil verlässt die Trainerbank des FC 1910 Lönitz. © Imago Images/Picture Point

Klingbeil wird Co. bei Jena - FC Lößnitz auf Trainersuche

Zuletzt aktualisiert:

Ex-Veilchen René Klingbeil geht zum FC Carl Zeiss Jena. Dort wird der 38-Jährige Co-Trainer von Neu-Coach Rico Schmitt. Beide sollten am Dienstagvormittag offiziell vorgestellt werden. Für die Sachsenliga-Kicker vom FC 1910 Lößnitz beginnt nun die Suche nach einem neuen Trainer. René Klingbeil hatte das Team seit vorletzter Saison als Coach betreut und 2018/19 einen starken dritten Tabellenplatz erreicht.

Er selbst spielte von 2008 bis 2015 beim FC Erzgebirge Aue in der zweiten Bundesliga. Seine letzte Station als aktiver Profifußballer war von 2015 bis 2017 beim FC Carl Zeiss Jena. Nach dem Aufstieg in die dritte Liga verkündete Klingbeil sein Karriereende und übernahm den Trainerposten im Lößnitztal.