• Foto: Kevin Müller

    Foto: Kevin Müller

Kiosk-Mitarbeiterin in Cossebaude schreit Räuber in die Flucht

Zuletzt aktualisiert:

Eine Kiosk-Mitarbeiterin in Cossebaude hat am Dienstagabend auf sehr resolute Art und Weise einen Überfall abgewehrt. Die beiden maskierten Männer hatten gegen 18:00 Uhr das Geschäft auf der Bahnhofstraße betreten. Einer bedrohte die 58-Jährige mit einer Waffe und verlangte nach Geld. Da platzte der Frau scheinbar der Kragen. Sie schrie die beiden an, dass sie verschwinden sollen, sagte ein Sprecher der Polizei unserem Sender am Mittwochmorgen. Darauf machten die beiden: "Flinke Füße"  - ohne Beute. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen brachten keinen Erfolg. Die Ermittlungen laufen. Die resolute Angestellte kam bei dem Raubversuch nicht zu Schaden.