Keine Punkte in Dormagen

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der HC Elbflorenz ist in der 2. Handballbundesliga am Samstagabend leer ausgegangen. Im Auswärtsspiel beim TSV Bayer Dormagen unterlagen die Tiger mit 24:27. Zur Halbzeit hatten die Dresdner noch knapp geführt, die Partie letztlich aber in der Schlussphase aus der Hand gegeben. Bester Werfer beim HC Elbflorenz war Marc Pechstein mit sechs Toren.

Der HC Elbflorenz bleibt im Tabellenmittelfeld, hat aber nur zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Weiter geht es für die Mannschaft von Trainer Rico Göde kommenden Freitag mit dem Heimspiel gegen die TuS Ferndorf.