Keine Maskenpflicht im Unterricht ab 8. November

Zuletzt aktualisiert:

Ab dem 8. November müssen Schüler im Unterricht keine Maske mehr tragen, auch die Lehrer werden davon befreit. Das ist in der neuen Schutzverordnung geregelt, die die Ministerrunde am Dienstag in Dresden verabschiedet hat. Die Verordnung tritt am Donnerstag in Kraft.

Masken im Unterricht werden wieder zur Pflicht, wenn bestimmte Schwellenwerte zur Bettenauslastung in den Krankenhäusern erreicht werden. Und: In den ersten beiden Wochen nach den Herbstferien muss jeweils dreimal getestet werden – ausgenommen sind Geimpfte und Genesene.

Ausführlichere Informationen sind hier abrufbar.