Kaum noch Neuinfektionen mit Corona im Erzgebirgskreis

Zuletzt aktualisiert:

Im Erzgebirgeskreis gibt es mit Stand Dienstagmittag den vierten Tag in Folge keine Neuinfektion. Im Vergleich zur Vorwoche sind sechs neue Fälle bestätigt worden. Insgesamt gab es im Erzgebirgskreis 549 nachgewiesene Coronafälle.

Derzeit befinden sich noch 41 Personen in Quarantäne, 60 weniger als in der Vorwoche. Sechs Patienten sind in stationärer Behandlung, zwei davon müssen beatmet werden. Rund 20 Prozent der bestätigten Fälle mussten im Kreis bisher stationär behandelt werden.

Die Hotline des Kreises wird künftig nicht mehr an Wochenenden und Feiertagen besetzt sein. Zu erreichen ist das Gesundheitsamt künftig von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr.