Kaum Corona-Regelverstöße in Skigebieten des Vogtlandes

Zuletzt aktualisiert:

Kontrollen im oberen Vogtland haben kaum Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung ergeben. Im Einsatz waren am Sonntag Beamte auf Parkplätzen, Skihängen und Loipen. Wie die Polizei am Montag in Zwickau mitteilte, stammten die meisten Personen aus dem unmittelbaren Umkreis. Auf dem Parkplatz Mühlleithen trafen die Polizisten zwei Thüringer an, die den 15-Kilometer-Radius überschritten hatten und keinen triftigen Grund angeben konnten. Sie wurden angezeigt. In Oberwiesenthal hatte die Polizei am Wochenende viele Touristen abgestraft.