• Archiv-Foto: Kanupark Markkleeberg

    Archiv-Foto: Kanupark Markkleeberg

Kanupark Markkleeberg geht in die Winterpause

Zuletzt aktualisiert:

Der Kanupark in Markkleeberg geht am Sonntag in die Winterpause. Dann stehen die letzten Trainingseinheiten der Kanu-Profis auf dem Programm. Besucher können am Sonntag von 10 bis 16 Uhr beim letzten öffentlichen Training zuschauen.

Die Winterpause nutzt der Kanupark für eine Grundreinigung des gesamten Geländes und technische Wartungsarbeiten. Auch das Förderband für die Boote soll erneuert werden. Im März beginnt dann die neue Saison für die Profis, im Mai für alle übrigen Besucher.