• JVA Leipzig

    Symbolbild: (c) dpa

JVA Leipzig mit Pyrotechnik angegriffen

Zuletzt aktualisiert:

Die JVA Leipzig ist von Unbekannten mit Pyrotechnik beschossen worden. Laut Polizei haben sich am Sonntagabend rund zehn vermummte Personen vor dem Gefängnis versammelt. Der Angriff dauerte ungefähr zwei Minuten, danach flüchtete die Gruppe in Richtung Parkanlage Dösen.

Zwei Verdächtige konnten später gefasst werden. Die Kripo vermutet einen politisch motivierten Hintergrund und ermittelt wegen versuchter Sachbeschädigung.

Bereits Ende Januar war die JVA in Leipzig mit Feuerwerk beschossen worden. Damals konnten die Täter flüchten.